Atomendlager im Hegau keine Option

Bodenseerat stützt sich auf wissenschaftliche Erkenntnisse über geologische Beschaffenheit der Region

Nachdem die Suche nach atomaren Endlagerstätten bundesweit neu entfacht ist und dabei auch mögliche Standorte in Baden-Württemberg in Erwägung gezogen wurden, hat sich der Bodenseerat in die Diskussion eingeschaltet. Denn auch der Hegau ist aufgrund der dort vorkommenden Opalinustonschichten als Endlagerstätte für atomare Stoffe im Gespräch. Darauf reagiert die Arbeitsgruppe Wirtschaft des Bodenseerats mit Unverständnis.

Download:

Medienmitteilung | Juli 2016 [PDF]

 

{{ message }}

{{ 'Comments are closed.' | trans }}